Das Ionische Zentrum in Athen

Am Fuße der Akropolis befindet sich die Plaka, der älteste Teil der griechischen Hauptstadt Athen. Die Wurzeln dieses Stadtviertels reichen zurück bis in die Antike (s.auch eBook Faszination Griechenland).
Nach einer Zeit des Verfalls wurde die alte Bausubstanz vieler Häuser restauriert, und so findet man heute dort viele prächtige Gebäude.
In dem Blogartikel vom 22.10.2011 Das alternative Athen wurde auf die Wandlung der Plaka bereits eingegangen. Hier hat jetzt auch auch das „Ionic Center for Scientific, Cultural and Spiritual Study“ seinen zweiten Sitz in einem schönen neoklassizistischen Gebäude. Dieses Zentrum wurde ursprünglich 1977 auf der Ägäisinsel Chios gegründet. Das Zentrum organisiert die mannigfaltigsten Veranstaltungen – Kunstausstellungen, Lesungen, Musikveranstaltungen, Theateraufführungen, Veranstaltungen für Kinder etc. Für Touristen sehr interessant, da ihnen hier griechische Geschichte und Lebensweise nahegebracht werden.

Kommentieren

Bitte die Rechnung vervollständigen (Spamschutz)!

Werbung
Link-Empfehlung
Auszeichnung

Kategorie: Reisen Griechenland