Ein „Knigge“ für Klosterbesuche in Griechenland

Wie auch in dem eBook „Faszination Griechenland“ dargelegt, ist ein Besuch der vielen Klöster und Kirchen in Griechenland ein interessantes Erlebnis.
Der Klerus hat in Griechenland eine starke Position – gehören doch die Griechen überwiegend der griechisch-orthodoxen Konfession an. Als Tourist sollte es deshalb eine Selbstverständlichkeit sein, sich beim Besuch von heiligen Stätten angemessen zu verhalten und auch zu kleiden. So verlangen verbindliche Vorschriften, dass die Frauen beim Besuch eines Klosters von den Schultern bis zum Knie durchgehend bedeckt sein müssen und über Hosen ggf. noch einen Rock tragen. Da nicht jeder Tourist in seiner Kleidung darauf eingestellt ist, werden an den Eingängen zum Kloster Tücher zur Bedeckung von Blößen bzw. zur Umwicklung als Rock kostenlos bereitgestellt. Für Männer gibt es keine speziellen Regelungen, aber generell gilt, dass keine betont freizügige bzw. provokante Kleidung getragen werden sollte.

Kommentieren

Bitte die Rechnung vervollständigen (Spamschutz)!

Werbung
Link-Empfehlung
Auszeichnung

Kategorie: Reisen Griechenland