Ein Reisetipp – Wandern auf dem Olymp

Welcher Bergsteiger möchte nicht einmal den Olymp, den Sitz der Götter besteigen? Die ersten Bezwinger waren zwei schweizerische Bergsteiger, die 1913 den Hauptgipfel Mytikos in 2919m Höhe erreichten. Heute sind es jährlich Tausende, die sich auf die Wanderung begeben.
Von Athen ist der Olymp über die Autobahn nach 420 Km und ab Thessaloniki nach 90 Km zu erreichen.
Ausgangspunkt der Wanderung ist dann die Kleinstadt Litochoro am Fuße des Olymp. Es gibt im Prinzip vier Routen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Berghütten für eine Zwischenübernachtung sind vorhanden. Man kann die Wanderung allein machen oder mit Wanderführer. Auskünfte erteilt der Griechische Bergsteiger-Verband EOOA (Hellenic Federation of Mountaineering and Climbing).
(s. auch Artikel vom 2.4.2012 Wandern und Bergsteigen im Frühling)

1 Kommentar zu „Ein Reisetipp – Wandern auf dem Olymp“

Kommentieren

Bitte die Rechnung vervollständigen (Spamschutz)!

Werbung
Link-Empfehlung
Auszeichnung

Kategorie: Reisen Griechenland