Europa-Nostra-Preise für Griechenland

Europa Nostra ist ein Verbund von internationalen Denkmalschutzorganisationen, der für herausragende Leistungen im Bereich der Erhaltung von Kulturerbestätten Preise vergibt. Die Preise werden von der Europäischen Kommission und dem Dachverband Europa Nostra seit 1978 vergeben.
Griechenland erhielt bisher folgende Preise:
– 1987 Athen, Erechtheion-Tempel auf der Akropolis
– 2008 bronzezeitliche Siedlung von Skarkos auf der Kykladeninsel Ios
2012 wurden insgesamt 4 Preise an Griechenland vergeben:
Kategorie „Konservierung“:
. Athen, Averof-Gebäude der Technischen Universität
. Patmos (südliche Sporaden), Windmühlen
. Sifnos (westliche Kykladen), Alte Zitadelle von Aghios Andreas
Kategorie „Engagierter Einsatz“:
. Kulturstiftung der Piraeus-Bankengruppe (s. auch Blogartikel vom 18.1.2012 Ausstellung im Olivenmuseum in Sparta/Peloponnes)

Die Preisverleihung erfolgt am 1.6.2012 im Jerónimos-Kloster in Lissabon.

1 Kommentar zu „Europa-Nostra-Preise für Griechenland“

  • Miriam:

    Da sind viele Orte dabei, die ich noch gar nicht kannte – also nicht mal namentlich, werde ich mir auf jeden Fall mal ansehen fahren.
    War bisher erst einmal in Griechenland (letzten Sommer im Magic Life Club auf Kos) und fand das echt einmalig! Hab viel gesehen, das Asklepion, Nyssiros, Ausflug nach Rhodos, jede Menge auf Kos, etwa Zía etc – war wirklich wunderschön.
    Hätte mir auch nicht gedacht, dass mir das Land so gut gefallen würde – hatte das immer karg und heiß im Kopf. Heiß war’s, aber karg überhaupt nicht, wirklich wunderschön!
    Heuer möcht ich total gerne wieder dorthin!

Kommentieren

Bitte die Rechnung vervollständigen (Spamschutz)!

Werbung
Link-Empfehlung
Auszeichnung

Kategorie: Reisen Griechenland