Ferien auf Kreta verbringen

Ferien auf Kreta verbringen
Ob Deutsche, Franzosen, Engländer oder Österreicher – Touristen aus ganz Europa lieben es, ihre Ferien auf Kreta zu verbringen. Gründe dafür gibt es wie Sand am Meer: Von der berühmten, griechischen Gastfreundschaft über die faszinierende Bergwelt der Insel bis hin zu den historischen Sehenswürdigkeiten, die sich über das gesamte Areal verteilen. Dazu kommt natürlich Kretas hervorragende Lage im Mittelmeer, die der Insel ein einzigartiges Klima mit gut 300 Sonnentagen im Jahr beschert. Somit ist der Zeitraum außerhalb der Hauptferiensaison ebenfalls perfekt geeignet, um Kreta Urlaub zu buchen und dabei vielleicht sogar das eine oder andere Reiseschnäppchen zu ergattern.

Kreta – die Sonneninsel im Mittelmeer

Kreta ist nicht nur die größte Insel Griechenlands, sondern mit ihren über 8.000 km² auch die fünftgrößte Insel im Mittelmeer. Dementsprechend abwechslungsreich gestalten sich die Flora, die Fauna, die Landschaft und die Zivilisation Kretas. Das landschaftliche Bild der Insel wird von Hügeln und Gebirgen geprägt – ein Faktor, der Kreta besonders für Wanderfreunde zu einer wahren Perle unter den verschiedenen Urlaubsdestinationen macht. Fans ausgedehnter Bergtouren erfreuen sich beispielsweise am Bezwingen der 2.456 Meter des Psiloritis, dem höchsten Berg der Insel.
Doch nicht nur Wanderfreunde verfallen dem einzigartigen Charme Kretas. Die abwechslungsreiche Sonneninsel bietet ihren Besuchern eine große Auswahl verschiedener Freizeitaktivitäten an:
• Golfen
• Sonnenbaden
• Reiten
• Historische Sehenswürdigkeiten erkunden
• Windsurfen
• Bootsfahrten
• Fahrradtouren
• Ausgedehntes Shopping
• Segeln
• Tauchen
• Und vieles mehr
Reisende, deren Herzen besonders für relaxte Strandurlaube und die Möglichkeit, historische Bauten zu besichtigen schlagen, entscheiden sich übrigens für einen Aufenthalt an der Nordküste Kretas. Hier wechseln sich ruhig gelegene Buchten und urige Dörfer mit touristisch gut erschlossenen Gebieten ab, so dass stets eine der Tagesstimmung entsprechenden Beschäftigung gefunden werden kann. Sonnenanbeter zieht es besonders an den im Nordosten gelegenen Palmenstrand Vái, der in seinem Erscheinungsbild am ehesten den exotischen Stränden der Karibik gleicht. Hier, im Schatten der imposanten Palmen, erwacht wahres Urlaubsfeeling.

Entspannte Ferien in einem luxurösen Apartment auf Kreta verbringen

Wer sich für einen Urlaub an der Nordküste Kretas entscheidet, sucht nach Entspannung, Ruhe und exklusivem Komfort.
Das Apartment Meerblick, welches zur Ferienanlage Karoti Residence gehört und zwischen Chania und Iraklio liegt, bietet seinen Besuchern die perfekte Kombination dieser Wünsche. Schon der Ausblick, den die Besucher von der Anlage aus genießen dürfen, ist die Reise nach Kreta durchaus wert: Pittoreske Weingärten, herrliche Olivenhaine und das strahlend blaue Meer lassen den Betrachter in andächtiger Stille versinken während er mit ruhigen, tiefen Atemzügen den süßen, leicht würzigen Duft Kretas in sich aufnimmt.
Der Ausblick alleine macht jedoch noch keinen luxuriösen Aufenthaltsort für exklusiven Urlaub auf Kreta aus, daher überzeugt das Apartment Meerblick auch in seiner komfortablen Ausstattung: Auf 60m² begrüßen zwei Schlafzimmer, ein Wohn-Essbereich, eine offen gestaltete Küche und ein edles Bad die Besucher des Apartments und versprechen dank modernem und gemütlichen Interieurs einen Traumurlaub der Extraklasse.
Die Bezeichnung „ruhiger Rückzugsort für vertraute Stunden“ trifft auf das Apartment Meerblick also mehr als nur zu, dennoch sind wichtige Anlaufpunkte – wie Strände, Dörfer und Städte – bequem von der Anlage aus erreichbar, so dass attraktive Tagesausflüge problemlos möglich sind. Und falls den Gästen mal nicht der Sinn danach steht, den nahegelegenen Stränden einen Besuch abzustatten, können sich diese jederzeit im 137m² großen Gemeinschaftspool der Karoti Residence erfrischen.

Kommentieren

Bitte die Rechnung vervollständigen (Spamschutz)!

Werbung
Link-Empfehlung
Auszeichnung

Kategorie: Reisen Griechenland