Griechenland mit dem Rad erkunden

Griechenland lässt sich auf vielfältige Weise erkunden. So z.B. auch mit dem Fahrrad, vorzugsweise mit dem Mountain Bike. Es gibt in Griechenland noch kein überregionales Radwegenetz. Sehr wohl aber viele Regionen, die sehr gut für Touren mit dem Mountain Bike geeignet sind. Die örtlichen Fremdenverkehrsinformationen offerieren Touren in allen Schwierigkeitsgraden, von „Leicht“ bis „Nur für Experten“. Sowohl One-Way-Trails als auch Rundkurse. Die interessantesten Trails findet man auf dem Peloponnes, auf den Inseln Kreta, Chios, Samos, Euböa, Naxos (Rundtour ins Zentralgebirge bis auf 1000m), Kykladeninsel Koufonissia (kaum Asphaltstraßen)und Lefkada (Lagunen-Tour) im Ionischen Meer. Bei Mitnahme des eigenen Rades sollte man sich vorher über die Beförderungsbedingungen in den öffentlichen Verkehrsmitteln informieren. Im Allgemeinen ist in Bussen, auf innergriechischen Fähren sowie in der Athener U-Bahn der Transport nur im abmontierten und verpackten Zustand gestattet, d.h. Räder, Lenker, Pedale müssen demontiert sein.

Kommentieren

Bitte die Rechnung vervollständigen (Spamschutz)!

Werbung
Link-Empfehlung
Auszeichnung

Kategorie: Reisen Griechenland