Infrastrukturmaßnahmen in Athen und Thessaloniki (2/2)

Amphora mit mythologischen Szenen, 530 v.Chr.

 

 

 

Ein weiteres im Bau befindliches Projekt ist die erste Linie der U-Bahn in Thessaloniki, geplante Kosten 1,1 Milliarden Euro.

Baubeginn war 2006, Fertigstellung ist geplant für2014. Es wird ein fahrerloses U-Bahnsystem.

Am 18.April 2011 fand in Thessaloniki unter Leitung von Attiki Metro S.A. eine Beratung statt, in deren Ergebnis ein Memorandum von 23 privaten und öffentlichen Körperschaften unterzeichnet wurde.

Dieses Memorandum regelt alle öffentlichen Fragen die Stadt und das tägliche Leben während der Bauarbeiten betreffend, einschließlich der Festlegungen zu archäologischen Funden.

3 Kommentare zu „Infrastrukturmaßnahmen in Athen und Thessaloniki (2/2)“

Kommentieren

Bitte die Rechnung vervollständigen (Spamschutz)!

Werbung
Link-Empfehlung
Auszeichnung

Kategorie: Reisen Griechenland