Kreta – Sonniger Urlaub im Mittelmeer

Willkommen auf der zweitgrößten Insel des Mittelmeeres – auf Kreta! Die Insel liegt rund 160 Kilometer vom griechischen Festland entfernt und fasziniert durch ihren bergige Inselwelt, lange Sandstrände und ein sehr warmes Mittelmeerklima. Als einzige Insel im Mittelmeer ist nur Zypern noch größer.

Kreta – Sonne pur!

Bis zu 300 Sonnentage im Jahr verwöhnen hier die Urlauber – kaum ein Ort im Mittelmeer ist sonniger. Besonders an den Südküsten werden im Hochsommer durchaus Temperaturen von 40 Grad erreicht. Nur hartgesottene Sonnenanbeter zieht es an dann an den Strand, alle anderen weichen auf die weniger heißen Monate wie Mai und September aus. Auch an der Nordküste der Insel ist es meist einige Grad weniger heiß. Die hohen Berge im Zentrum der Insel sorgen für deutlich unterscheidbare Klimazonen: so herrscht in den fast 2.500 Meter hohen Bergen ein feuchteres alpines Klima.

Der Nordwesten Kretas

Die bei Touristen beliebteste Region auf Kreta ist der Nordwesten. Hier liegt u.a. Chania, einer der größten Urlaubsorte der Insel. Zugleich gibt es hier schöne Sandstrände, kleine Buchten und viele Sehenswürdigkeiten. Chania selbst hat eine hübsche Altstadt, Cafés und Kneipen laden zum Verweilen ein. Auch Kretas Hauptstadt Heraklion bzw. Iraklio ist ein attraktives Reiseziel. Bei vielen Ausflügen im Rahmen einer Pauschalreise steht die Hauptstadt auf dem Programm. Besonders der Hafen mit der alten Festung wird gerne besucht. Interessant ist auch ein Gang über den Marktplatz – das Angebot an frischen Früchten ist schier endlos, dazu spürt man hautnah die mediterrane Lebensfreude.

Unterkünfte auf Kreta

Generell ist das Angebot an Hotels auf Kreta sehr groß und vielfältig. Alle Preiskategorien sind vertreten, weiterhin sehr beliebt sind Pauschalurlaube mit All-inclusive-Arragements. Wer mehr Flexibilität möchte, kann sich seine Reise natürlich auch selbst zusammenstellen oder sich gleich für einen Urlaub im Ferienhaus auf Kreta entscheiden. Ein solches Domizil ist die ideale Ausgangsbasis, um die Insel auf eigene Faust zu erkunden, zum Beispiel mit einem Mietwagen oder dem sehr gut ausgebauten Bus-Netz. Lassen Sie sich dann abends in einem Restaurant von der guten kretischen Küche verwöhnen. Ganzjährig landet hier viele frisches Gemüse, frischer Fisch und Käse auf dem Teller. Stets mit im Spiel ist natürlich auch das kretische Olivenöl.

6 Kommentare zu „Kreta – Sonniger Urlaub im Mittelmeer“

  • Luise:

    Kreta ist wunderschön, wir fahren schon viele Jahre nach Griechenland und haben schon viel gesehen, aber nach Kreta zieht es uns immer wieder, besonders zur Nebensaison wenn es nicht mehr so arg heiß ist kann man da wunderschöne Urlaube verbringen und herrlich essen und trinken. Volle Strände und Ballermann-Atmosphäre sucht man dann vergebens, was ich persönlich unheimlich angenehm finde. Das letzte mal haben wir eine Mietwagen-Rundreise gemacht um auch mal die entlegenen Winkel auf eigene Faust zu erforschen, was einige nette Überraschungen mit sich gebracht hat und man die Kultur auch mal ganz anders erleben konnte. Und wir sind dann noch einige Tage in einem sehr schönen fti-Hotel geblieben zum Abschied quasi. Wundervolle Erinnerungen, die der Artikel gerade wieder in meine Bewusstsein gerufen hat, vielen Dank dafür! 🙂 Beste Grüße, Luise!

  • […] 22°C, und selbst die Wintermonate sind noch eine angenehme Reisezeit ( s. Artikel vom 27.9.2012 Kreta-Sonniger Urlaub im Mittelmeer). Es wundert deshalb nicht, dass Kreta diese günstigen Bedingungen in die Waagschale wirft, um den […]

  • Vor 3 Jahren war ich mit meiner Frau auf Kreta und wir waren uns beide nach der Reise einig, irgendwann dorthin zu ziehen. Die gebirgige Landschaft und die vielen traumhaften Buchten lassen das Herz eines jeden Naturliebhabers sofort höher schlagen. Uns hat besonders die entspannte Lebenseinstellung der Einheimischen fasziniert. Es hatte immer etwas ganz Besonderes den Fischern dabei zuzuschauen, wenn Sie am späten Nachmittag mit ihrer Fracht einliefen und dabei immer gut gelaunt waren. Wer auf Kreta Urlaub macht, sollte sich auch unbedingt einen Scooter ausleihen. Mit diese kleinen „Mofas“ kann man am besten die Insel erkunden. Zudem möchten wir dazu raten ein Ferienhaus auf Kreta zu buchen,anstatt im Hotel zu wohnen. Auf diese Weise kommt man viel mehr mit den Menschen, die dort leben in Kontakt. Schöne Ferienhäuser auf Kreta kann man hier buchen: http://www.feline-holidays.de/ferienhaus-griechenland/kreta/

  • Hallo, mir hat es in Iraklio sehr gefallen, ich hatte vorher nichts von der venezianischen Vergangenheit der Hauptstadt von Kreta gewusst. Wir waren übrigens mit Just Aida da, schöne Kreuzfahrt.

  • Hallo,

    Unsere 5-wöchige Rundfahrt durch ganz Griechenland haben wir vor ein paar Jahren auf Kreta begonnen. Es ist eine wirklich wunderschöne Insel, die entdeckt werden will. Die Berge, das Innere, das Wasser drumherum, die Olivenhaine, einfach klasse.

  • Ich verbringe meinen Urlaub auch immer wieder liebend gerne auf Kreta. Dabei zeiht es mich jedoch meist nicht an den Strand sondern mehr in die ländliche Region, zu den Olivenhainen. Dort bekommt man einfach das beste Olivenöl der Welt.

Kommentieren

Bitte die Rechnung vervollständigen (Spamschutz)!

Werbung
Link-Empfehlung
Auszeichnung

Kategorie: Reisen Griechenland