Parga – malerische Kleinstadt am Ionischen Meer

 

Parga ist eine Kleinstadt mit etwa 2500 Einwohnern an der Westküste des Ionischen Meeres. Sehenswert die verwinkelte Altstadt, die venezianische Festung, erholsam die schönen Strände. Viele zählen Parga mit zu den schönsten Orten Griechenlands. Das Städtchen liegt nur etwa 50Km von der Hafenstadt Igoumenitsa entfernt. Viele Touristen, die Korfu besuchen, sehen sich auch Parga an. Wer mit dem eigenen Fahrzeug von Ancona kommend nach Griechenland reisen will, sollte auf dem Weg nach Südgriechenland die Fähre in Igoumenitsa verlassen und auf der malerischen Küstenstraße Richtung Süden einen Zwischenhalt in Parga einplanen.

3 Kommentare zu „Parga – malerische Kleinstadt am Ionischen Meer“

Kommentieren

Bitte die Rechnung vervollständigen (Spamschutz)!

Werbung
Link-Empfehlung
Auszeichnung

Kategorie: Reisen Griechenland