Sommer, Sonne und Geschichte auf Kreta erleben

Im Süden des beliebten Urlaubslandes Griechenland liegt die große Insel Kreta. Reich an Geschichte, kombiniert mit wunderschöner Landschaft und idealen Sommertemperaturen, ist die Insel fernab des Festlandes auch außerhalb der aktuellen Krisenlage eine perfekte Destination für Entspannung und Urlaub.
Die Nachfrage nach einem Urlaubserlebnis in ruhiger Lage ist ungebrochen. Kreta bietet dem Urlauber nicht nur das normale Programm. Zwischen den Stränden und im gebirgigen Innenland liegen verborgene Schätze der altkretischen Kulturen. Bereits vor über 130.000 Jahren konnten die ersten Menschen hier Fuß fassen, und dementsprechend kann man architektonische Zeugen dieser Zeiten immer noch finden. Nicht erst mit den Erzählungen Homers wurde die Insel also bekannt. Hotels auf Kreta sind leicht zu finden, denn als klassisches Urlaubsziel stehen dem Besucher Unterkünfte in jeder unterschiedlichen Luxusklasse zur Verfügung. Überall auf der Insel verteilt, hat man die besten Voraussetzungen, die Umgebung zu erkunden und seine eigene kulturelle Neugierde zu befriedigen. Insbesondere die minoische Kultur hinterließ viele Artefakte und Sehenswürdigkeiten. Tempel, wie z.B. der Palast von Knossos, Ruinen und sogar alte Hafenanlagen zeugen von der Zeit der kretischen Hochkultur.
Kreta ist also auf jeden Fall eine Reise wert!

2 Kommentare zu „Sommer, Sonne und Geschichte auf Kreta erleben“

  • Sabi:

    Auf Kreta ist es wirklich ziemlich, ziemlich schön. Gerad in Elafonisi ist es TOP! Der Strand und das Wasser sind wirklich der Wahnsinn. Kann ich selber nur weiterempfehlen!

  • Bin erst jetzt von Kreta zurückgekommen und bin total begeistert. Wunderschöne Insel. Bin sicher nicht das letzte Mal dort gewesen.

Kommentieren

Bitte die Rechnung vervollständigen (Spamschutz)!

Werbung
Link-Empfehlung
Auszeichnung

Kategorie: Reisen Griechenland