Spezialitäten der griechischen Küche – Fleischgerichte (2/3)

Die griechische Küche ist reich an verschiedensten Fleischgerichten – und am besten schmecken sie in einer urigen Taverne. Leider findet man diese Tavernen zumindest in den größeren Städten Athen, Thessaloniki, Volos nur noch selten. Aber auf dem Land, in den Dörfern, gibt es sie noch. Da stört es auch nicht, wenn das Steak, sofern es der Wirt nicht über Holzkohle grillt, gleich auf der Herdplatte gebraten wird.
Am bekanntesten ist bei uns wohl der Gyros. Viele Fleischspeisen werden aber auch gekocht, und da gibt es wahre Spezialitäten. Neben dem Hauptbestandteil Fleisch (Rind,Kalb,Lamm) gehören immer dazu Knoblauch, Petersilie, Oregano, Zwiebel, manchmal auch Brot und natürlich Olivenöl.
Als Vorspeisen kennen wir die Hackfleischbällchen Bifteki (gefüllt mit Schafskäse) oder Keftedes (ohne Schafskäse). Die Hauptgerichte sind vielfältig. Auch bei uns bekannt und in griechischen Restaurants angeboten
Moussaka, ein Kartoffel-Auberginenauflauf
Kleftiko, Lammbraten aus dem Backofen
Stifado, Eintopf mit Lamm- Kalb- oder Rindfleisch und kleinen ganzen Zwiebeln.
Giouvetsi, Eintopf mit Nudeln in Reisform und Lammfleisch
Pastitsio, Nudelauflauf aus Makkaroni und Hackfleisch
Und zu all dem ein gutes Glas griechischen Wein!

Kommentieren

Bitte die Rechnung vervollständigen (Spamschutz)!

Werbung
Link-Empfehlung
Auszeichnung

Kategorie: Reisen Griechenland