Tauchen in Griechenland

Die geographischen und klimatischen Bedingungen Griechenlands bieten vielfältigste Möglichkeiten der Urlaubsgestaltung. Immer beliebter wird der Tauchsport. Im ersten Halbjahr 2011 sind bereits weit über 100000 Touristen für den Tauchsport angereist. Bis zum Abschluss der Saison werden über 200000 Tauchsportler erwartet. Das Tauchen ist nur in zugelassenen Küstenregionen gestattet. Mittlerweile gibt es jedoch auf fast allen bedeutenden Inseln Tauchbasen – z.B. Santorini, Samos, Rhodos, Naxos (hier ist u.a. das Schiffswrack nahe Amaridis interessant).
Der Tauchsport ist in einem eigenen Verband organisiert – „Griechischer Verband für Unterwasseraktivitäten, Sportfischen und Schwimmsport“.

1 Kommentar zu „Tauchen in Griechenland“

Kommentieren

Bitte die Rechnung vervollständigen (Spamschutz)!

Werbung
Link-Empfehlung
Auszeichnung

Kategorie: Reisen Griechenland