Thomas Cook in Insolvenz?

Beunruhigende Nachrichten kommen aus London – der zweitgrößte Touroperator in Europa, der Tourismuskonzern Thomas Cook, führt derzeit intensive Verhandlungen mit seinen Gläubigerbanken, um eine drohende Insolvenz abzuwenden. Das würde auch Griechenland treffen, denn Cook hat mit zahlreichen Hotels in Athen, Kos, Mykonos, Rhodos, Kreta um nur einige zu nennen, langfristige Verträge abgeschlossen. Das Ergebnis der laufenden Verhandlungen bleibt abzuwarten.

Kommentieren

Bitte die Rechnung vervollständigen (Spamschutz)!

Werbung
Link-Empfehlung
Auszeichnung

Kategorie: Reisen Griechenland