Thrakien–unberührte Natur im Norden Griechenlands (1/3)

Eine touristisch wenig erschlossene Region und damit ein interessanter Urlaubstipp für Individualtouristen ist die griechische Region Thrakien.
In 3 Artikelfolgen soll auf dieses Gebiet aufmerksam gemacht werden.
Thrakien liegt auf der östlichen Balkanhalbinsel, die sich auf die Länder Bulgarien, Türkei und Griechenland aufgliedert.
Westthrakien ist die griechische Region. Die größte Stadt ist Alexandroupolis und liegt an der Ägäis. Es gibt mehrere Möglichkeiten, Alexandroupolis zu erreichen:
> bei Ankunft mit der Fähre in Igoumenitsa über die Autobahn A2/E90, Entfernung ca. 620Km
> ab Athen über die E75/A2/E90, Entfernung ca. 500Km
> ab Thessaloniki über die E90, Entfernung ca. 300Km
Da Alexandroupolis über einen Flughafen und Seehafen verfügt, ist auch die Anreise per Flugzeug und Schiff (Rhodos, Limnos, Samothraki) möglich.

Kommentieren

Bitte die Rechnung vervollständigen (Spamschutz)!

Werbung
Link-Empfehlung
Auszeichnung

Kategorie: Reisen Griechenland