Wassersport in Griechenland

Patras, Rion-Antirion-Brücke

In verschiedenen Blogartikeln, so z.B. Wandern und Bergsteigen im Frühling vom 2. April 2012 wurde auf die mögliche Vielfalt sportlicher Aktivitäten in Griechenland hingewiesen. Bedingt durch die geographische Lage spielt natürlich jede Sportart, die Bezug zum Wasser hat, sowohl für die Griechen als auch die Touristen, eine bedeutende Rolle. Für viele Sportarten gibt es Verbände, so z.B. für Yachting die Hellenic Yacht Broker Association, für Tauchen den Griechischen Verband für Unterwasseraktivitäten, Sportfischen und Schwimmsport. Auch der Wassersport im Allgemeinen wird in vielfältiger Form betrieben – Kanu- und Kajakfahren, Rudern, Segeln, Sportfischen und Windsurfing. Während z.B. für Tauchen nur bestimmte Küstenbereiche freigegeben sind, sind für die anderen Wassersportarten keine Begrenzungen bekannt. Viele große Veranstaltungen die mit internationaler Beteiligung durchgeführt werden, widerspiegeln die Bedeutung wassersportlicher Aktivitäten für Griechenland. Griechenland ist deshalb auch Mitglied in entsprechenden Vereinigungen. So die „Hellenic Speed Slalom Windsurfing Association“ mit Sitz in Athen. Nach der nunmehr erfolgreich durchgeführten Regierungswahl, der beabsichtigten Neustrukturierung des Tourismus – Ministeriums und der allgemein erwarteten Normalisierung des Lebens, stellen die großen Reiseveranstalter wie TUI und All Tours wieder steigende Buchungen fest.
Für die Touristen interessante Veranstaltungen sind die Folgenden:
-vom 22.6. bis 26.6. werden in Patras nationale Wettbewerbe im Windsurfing durchgeführt. Es  werden etwa 500 Athleten aus ganz Griechenland teilnehmen
-in der Zeit vom 20.7. bis 22.7.2012 findet dann im Windsurfing in Patras der Hellenic National  Cup-Open Championship statt.
Patras ist die drittgrößte Stadt Griechenlands und liegt auf dem Peloponnes. Sie ist mit dem Festland durch die moderne Schrägseilbrücke Rion-Antirion verbunden (s. auch eBook
Faszination Griechenland). Trotz der Entfernung von Athen (ca. 200 Km) ist Patras gut über die neue Autobahn erreichbar.

1 Kommentar zu „Wassersport in Griechenland“

Kommentieren

Bitte die Rechnung vervollständigen (Spamschutz)!

Werbung
Link-Empfehlung
Auszeichnung

Kategorie: Reisen Griechenland